25.08.2022 – Fachtag für Nachhaltige Beschaffung

Der Fachtag Nachhaltige Beschaffung ist eine Plattform zum Austausch und zur Diskussion für Beschaffer:innen und Entscheider:innen aus Kommunen, privaten und öffentlichen Institutionen sowie Kirchen und Unternehmen aus dem Handel und der Industrie.

Schirmfrau vom Fachtag Nachhaltige Beschaffung ist Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

Ist das etwas für mich/uns?

Kein anderes Thema wird unser Denken & Handeln für die nächsten Jahrzehnte so intensiv beeinflussen und leiten, wie das Thema Nachhaltigkeit.

Der Einkauf von nachhaltigen Produkten und Leistungen trägt nicht nur zur Resilienz und Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens bei, sondern auch zu dessen langfristiger Wirtschaftlichkeit. Außerdem werden mit nachhaltiger Beschaffung gesellschafts- und umweltpolitische Ziele erreicht. Die nachhaltige Beschaffung spielt daher eine immer wichtigere Rolle für

Beschaffer:innen und Entscheider:innen in…

  • Unternehmen aus Handel und Industrie
  • Kommunen,
  • öffentlichen Institutionen,
  • Kirchen,
  • Wohlfahrtsverbänden,
  • Kindergärten / KITAs,
  • Krankenhäusern,
  • Seniorenheimen / Pflegeeinrichtungen,
  • (kommunalen) Unternehmen
  • und weitere

Und das in beinahe allen Bereichen des professionellen Alltags:

  • Bekleidung / Textilien,
  • Bauen und Sanieren,
  • Facility Management,
  • Büroausstattung und -bedarf,
  •  IT / Software / Elektronik,
  • Verpackung,
  • Logistik,
  • Energie,
  • Food / Catering etc.

Wann geht es los?
Donnerstag
25. August 2022 ab 10.00 Uhr (Einlass und Registrierung ab 9.00 Uhr)

Wo muss ich hin?

Eingang Nord
Messe Dortmund

Was muss ich mitbringen?
Gute Laune und Lust zum Netzwerken! Darüber hinaus sollten Sie folgendes nicht vergessen:
• Ihr Kongress-Ticket
• Nachweis über eines der drei Gs (getestet, geimpft, genesen; Infos finden Sie in unserem Hygienekonzept)

Was erwartet mich?
Als Teilnehmer:innen können Sie sich auf ein umfangreiches Programm freuen.

  • Experten-Diskussionsrunde zum Thema Zukunft Kreislaufwirtschaft
  • informative tiefgreifende Fach-und Warengruppen-Workshops
  • Social Producrement-Pitch: Einkäufer:innen treffen auf besonders nachhaltige Unternehmen
  • ausreichend Gelegenheiten zum Netzwerken, Austauschen und Diskutieren

Wir freuen uns, dass der Fachtag Nachhaltige Beschaffung durch den JARO B2B Dialog und dem JARO Institut mit wertvollen Inhalten und Workshops ergänzt wird. So erwartet Sie eine noch größere Plattform für den Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Warum ausstellen?

Die Nachfrage steigt immer mehr. Und die Zahlen sprechen für sich:

Mit einem Beschaffungsvolumen von über 350 Mrd. Euro im Jahr – das sind ca. 13% des Bruttoinlandsproduktes – hat allein die öffentliche Hand einen entscheidenden Anteil an der Nachfrage nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen (Quelle: KNB).

Das Einkaufsvolumen der beiden großen christlichen Kirchen und ihre Wohlfahrtsverbände beträgt in Deutschland etwa 60 Mrd. Euro. (Quelle: Zukunft einkaufen).

Diskussion beim Fachtag für Nachhaltige Beschaffung

Neues erfahren, Profis treffen,
Produkte Live erleben

Alle Vorteile auf einen Blick:

Fachgespräche auf Augenhöhe: aus der Praxis für die Praxis
inspirierende und kompetente Workshops, Vorträge + Diskussionen
relevante Produkte und Dienstleistungen „zum Anfassen und Erleben“
professioneller Austausch von verschiedener Stakeholder: Beschaffer, Einkäufer, NGOS und Lieferanten / Anbietern
Kosten und Zeit sparen: Standort Dortmund leicht erreichbar

 

Der „Fachtag Nachhaltige Beschaffung“ versteht sich als Plattform für den professionellen Austausch auf Augenhöhe. Sein Alleinstellungsmerkmal ist das interaktive Format: Neben der kompetenten Wissensvermittlung in den Workshops und Diskussionsrunden steht der persönliche Dialog aller Beteiligten im Mittelpunkt.

Relevante Produkte und Dienstleistungen werden direkt vor Ort präsentiert – zum unmittelbaren Erleben und Anfassen!

Gezielt wird vor und während des Fachtags auf die Bedürfnisse der Besucher eingegangen. Sie haben die Möglichkeit, sowohl im Rahmen der Online-Anmeldung als auch während der Veranstaltung Themenwünsche zu äußern und Diskussionen anzuregen.

Mit Dortmund als Veranstaltungsort ist die Publikumsmesse FAIR FRIENDS mit den beiden Fachveranstaltungen „Marktplatz für Nachhaltige Investments“ und „Fachtag Nachhaltige Beschaffung“ auf dem besten Weg, zum Nachhaltigkeits-Hot-Spot im Westen zu werden. Die hervorragend angebundene Messestadt im Ruhrgebiet ist aus dem gesamten Westen der Republik leicht zu erreichen – nicht nur aus NRW, sondern auch aus angrenzenden Bundesländern.

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten zum Fachtag Nachhaltige Beschaffung informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Zur Newsletter-Anmeldung

Unterstützer

Medienpartner

Startseite